*
Kontakt-Daten
blockHeaderEditIcon
 Telefon: 07031 76 90 604
Slider
blockHeaderEditIcon
2015 : Die Schnellsten im Kart-Slalom kommen aus Böblingen - Stephanie Koch und Domini
21.04.2016 15:31 ( 3467 x gelesen )

Die Schnellsten im Kart-Slalom kommen aus Böblingen -  Stephanie Koch und Dominic Roth fahren allen davon!

Foto von Berit Erlbacher - Dominic Roth und Stephanie Koch - Trainer beim RC Böblingen
Zum Bericht der Kreiszeitung Böblinger Bote ►
Wie Kart-Slalom geht wissen die beiden Nachwuchstrainer des RC Böblingen ganz genau und zeigen wie schnell man als Böblinger durch den Parcours bei Regen fährt. Endlich hat es für das Pärchen auch im Rennen um die Deutsche Meisterschaft gefunkt. Beide schafften es mit der Tagesbestzeit auf das Siegerpodest und konnten das langerwartete „Küsschenbild“  abliefern.

Bei Dauerregen und Kälte fand am Sonntag, den 17. April, im Waldenbuch das erste Rennen zur Deutschen Meisterschaft im Jugend-Kart-Slalom statt. Auch hier lieferten die Fahrer und Fahrerinnen vom Rallye Club Böblingen  unter der Anleitung der beiden Nachwuchstrainer Stephanie und Dominic einwandfreie Ergebnisse quer durch alle Klassen ab. Trainer Frank Koch war durch eine Trainer-Schulung an diesem wichtigen Tag verhindert und hatte das Kommando vertrauensvoll in die Hände seiner Tochter und dessen Freund gelegt. Als er zum Ende der Veranstaltung noch dazu stoß, konnte er sich davon überzeugen, dass die beiden ihre Aufgabe mehr als erfüllt hatten und die Leistung vom Sonntag davor noch steigen konnten.
So glänzten also nicht nur die beiden mit Ihrer eigenen Leistung, sondern auch mit den Mannschaftsleistungen von insgesamt acht weiteren Slalom-Spezialisten die im Team  RCB-Power und RCB-Racers auf Platz zwei und drei fuhren.
Bei den Einzelleistung kamen die Brüder Andres (Klasse 1) und Adriel (Klasse 3) Godoy auf Platz zwei. In Klasse 4 ging Moritz Berg als zweiter durchs Ziel gefolgt von seinem Teamkollegen Erik Sifra auf Platz 3. In Klasse 4 ging es in ähnlicher Tonart weiter. Marco-Marcel Kitzler schaffte es vor Jacob Erlbacher mit einem Abstand von drei Hundertstel auf den zweiten Platz. Dominic Roth überraschte mit seinem  bisher besten Rennergebnis als Sieger der Klasse 6. Stephanie Koch hatte in der Einzelwertung etwas Pech und kam in Klasse 6 nur auf den vierten Platz, aber als schnellstes Mädchen, wie schon so oft, bis ganz nach oben aufs Podest.

„Wissen und Können an andere weiterzugeben macht nicht nur Spaß, sondern trägt auch dazu bei sich selbst auf sein Tun zu fokussierten und somit die eigene Leistung zu steigern,“ sind sich Stephanie und Dominic einig. Stephanie trainiert seit diesem Jahr die ganz Kleinen der Klasse 0. Das sind die Sechs- bis Achtjährigen, die zwar schon trainieren dürfen, aber bei der Deutschen Meisterschaft noch nicht ins Rennen gehen. „Da  habe ich ganz tolle Mädels und Jungs am Start, die schon richtig gut Gas geben“, freut sich Stephanie. Dominic trainiert die Neueinsteiger und ist ebenfalls ganz angetan von den Leistungen seiner Jungs. „Die sind zwar alle noch nicht im Spitzenfeld, haben sich aber schon sichtbar in Ihrer Leistung gesteigert und löchern mich mit Fragen rund um das Kartfahren. Solange sie so begeistert bei der Sache sind, bin ich mir sicher, dass sie schon bald im Mittelfeld mitfahren, denn die Saison hat ja gerade erst begonnen“, grinst Dominic und klopft  Andres, dem Jüngsten im Bunde, anerkennend auf die Schulter.
Der RCB ist auch in dieser Saison auch in der Gesamtleistung wieder ganz vorne mit dabei. Teamgeist und ein faires Miteinander zeichnen nicht nur den Verein aus, sondern machen ihn unheimlich stark. Wer den vielseitigen Verein kennen lernen möchte, hat am kommenden Sonntag vor der Motorworld beim Saison-Auftakt Gelegenheit dazu. Dort wird der Verein mit seinem Inklusions-Projekt vor Ort sein.  Kinder mit und ohne Handicap dürfen dabei mit auf die Stecke und der Spaß daran ist vorprogrammiert.

Hoffentlich bei Sonnenschein und frühlingshaften Temperaturen!
Zum Bericht in der Kreiszeitung Böblinger Bote ►


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
Der Vorstand
blockHeaderEditIcon

Der Vorstand

Thomas Quellmalz: Vorstandsvorsitzender
tq[at]rallye-club-boeblingen.de

Berit Erlbacher: stellv. Vorsitzende und Presseverantwortliche
be[at]rallye-club-boeblingen.de

Michael Lambertus: Schatzmeister
ml[at]rallye-club-boeblingen.de

Isabell Lange: Schriftführerin
schriftfuehrer[at]rallye-club-boeblingen.de

Ihr könnt auch die gemeinsame E-Mail nutzen:
vorstand[at]rallye-club-boeblingen.de

Die Trainer
blockHeaderEditIcon

Die Trainer

Fragen betreffend der Trainigszeiten und Gruppeneinteilungen bitte direkt mit unseren Trainern abstimmen.

Frank Koch
Dominic Roth
Stephanie Koch

Ihr könnt die gemeinsame E-Mail nutzen:
trainer[at]rallye-club-boeblingen.de

Werte
blockHeaderEditIcon

Unsere "Wertis"

Fragen und Anliegen betreffend unserer Werte? Dann bitte den direkten Kontakt zu unseren Werte-Verantwortlichen:

werte[at]rallye-club-boeblingen.de

Vereinskleidung
blockHeaderEditIcon

Vereinskleidung

Ihr braucht neue Vereinskleidung?

Joana Treder ist der richtige und direkte Kontakt für alle Fragen zum Outfit des Vereins.

kleidung[at]rallye-club-boeblingen.de

Rallye Club Böblingen: Eingetragender Verein beim Amtsgericht Böblingen, Registergericht, Geschäftsnummer VR502

Mitglied bei:
Motorsportjugend im DMVDMV-Deutscher-Motorsport-VerbandWLSB - der RCB ist Mitglied
 

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail